Inklusives Lebenshilfecafé

"Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"

Beeinträchtigungen bringen oftmals Nachteile, Mehrbelastungen und Probleme für die Betroffenen und deren Angehörige mit sich. Das Lebenshilfecafé bietet in einer offenen Gesprächsrunde die Möglichkeit, sich auszutauschen und mitzuteilen.

Was sind unsere Ziele?

  • Der Austausch soll den Eltern ermöglichen, von den Erfahrungen der anderen zu profitieren. Gemeinsam sollen im Inklusiven
    Lebenshilfecafé Probleme besprochen, Perspektiven entwickelt und Verbesserungen erreicht werden.
  • Über die gegenseitige Unterstützung und das vertrauensvolle Gespräch kann ein Gefühl einer Gemeinschaft und gegenseitigen Unterstützung entstehen.

Interesse?

Einfach vorbeikommen oder gerne auch anmelden bzgl. der räumlichen Planung.

Unsere nächsten Treffen:

am Mittwoch, 23. Januar 2019 ab 9.30 Uhr
am Dienstag, 9. April 2019 ab 9.30 Uhr
am Donnerstag, 22. August 2019 ab 9.30 Uhr
am Montag, 18. November 2019 ab 9.30 Uhr

Was ist das Lebenshilfecafé?

Das Inklusive Lebenshilfecafé soll allen Eltern Raum für Fragen und Anliegen bezüglich ihrer Sprösslinge bieten.

Viele Eltern haben Ängste, Sorgen oder Unsicherheiten, was die Entwicklung ihrer Kinder betrifft. Bei den Treffen können die Erziehungsberechtigten bzw. Angehörigen
ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig Motivation und Stütze geben.

Was sind die Inhalte des Angebotes?

Je nach Wunsch der Teilnehmer werden Fachkräfte zu unterschiedlichen Themen eingeladen.

Beispielsweise zu den Themen:

  • Behandlungsmethoden der Logopädie, der Ergo- und Physiotherapie
  • altersentsprechendes Spiel- und Fördermaterial
  • Sprachentwicklung, Entwicklung des Sozialverhalten, Schlafverhalten
  • entwicklungspsychologische Beratung
  • Einblicke ins Arbeitsfeld der Frühförderung
  • Informationen über diverse Testungen
  • Entwicklungsgespräche in Kitas
  • Rituale
  • Ernährung
  • schulische Integration uvm.

Simone Jungmann, Katja Biehl und Heide Theobald gehen intensiv auf die persönlichen und sozialen Fragen ein bzw. erörtern offene Fragen.

Kontakt