Beratungsstelle

„Zuhören, gemeinsam überlegen, kompetent beraten!“

Haben Sie ein Anliegen an uns,  wissen aber nicht,  wer der richtige Ansprechpartner für Sie ist? Dann sind Sie bei uns, der Beratungsstelle der Lebenshilfe St. Wendel,  richtig.

Die Lebenshilfe St. Wendel e.V. hat im Oktober 2007 die „Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, deren Eltern und Angehörige“ gegründet. Wir beraten Sie gern und  umfassend in persönlichen, sozialen, rechtlichen sowie mit der Behinderung und der ganzheitlichen Entwicklung verbundenen Fragen und Problemen.

Wer kann sich an uns wenden?

  • Eltern von Kindern und Jugendlichen
    • mit Entwicklungs­auffälligkeiten und Entwicklungsrisiken
    • mit chronischen Erkrankungen
    • mit geistigen, körperlichen und seelischen Beein­trächtigungen
  • Erwachsene mit geistigen, körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen
  • Ältere Menschen mit angeborener oder erworbener Beeinträchtigung
  • Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, die Unterstützung benötigen

Was können wir anbieten?

  • Eine neutrale und objektive Beratung in unseren Räumen
  • Aufsuchende Beratung (Beratung zu Hause)
  • Unterstützung bei der Beantragung von Hilfen
  • Hilfe und Begleitung bei Behördenkontakten
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen
  • Offene Gesprächsrunden für Eltern (z.B. Lebenshilfecafé)
  • Vorträge zu aktuellen Themen

Was sind unsere Beratungsziele?

  •  „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“
  • Gemeinsam Probleme lösen & Perspektiven zu entwickeln
  • Eine ganzheitliche Beratung, orientiert an der individuellen Lebenssituation und -planung des Menschen mit Behinderung
  • Die Selbstständigkeit und Selbsthilfe fördern
  • Eine gute Vernetzung des Betroffenen

Kontakt